play_arrow

keyboard_arrow_right

skip_previous play_arrow skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
chevron_left
  • Home
  • keyboard_arrow_rightBlog Wide

Blog Wide

10 Ergebnisse / Seite 1 von 2


Background
Antikoagulation
Der Ärzte-Podcast
1
play_arrow
share playlist_add
close
  • 153
  • 1

Öffentliche Episoden

star

Antikoagulation im Kontext der operativen BPS-Therapie

Team Ärztepodcast 20. Oktober 2021

Bedingt durch den demographischen Wandel und steigende Patientenzahlen befinden sich immer mehr BPS-Patienten unter Antikoagulantien. Was sollte der behandelnde Arzt beachten, wenn ein BPS-Patient unter Antikoagulation operativ therapiert werden soll? Was folgt aus der Antikoagulation für die Wahl der operativen BPS-Therapie? Im Gespräch mit Dr. Sandra Schönburg, Halle, möchten wie diese und mehr Fragen klären. Unsere Gesprächspartnerin Dr. med. Sandra SchönburgStellv. Klinikdirektorin, stellv. Leiterin der uroonkologischen Zentren, Universitätsklinik und Poliklinik für Urologie, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Mitglied im Arbeitskreis BPS Seit Jahren haben wir es im Krankenhaus mit einer steigenden Zahl an Patienten zu tun, die unter einer solchen Antikoagulation … stehen. […]

Weiterlesen trending_flat

Der Ärzte-Podcast
play_arrow
share playlist_add
close
  • 71

DocCheck geschützte Beiträge

star

Neues von der PanaMa-Studie

Team Ärztepodcast 13. Oktober 2021

Thema dieser Podcast-Episode ist die Therapie des metastasierten Kolorektalkarzinoms (mCRC). Anlass sind aktuelle Studiendaten, die auf dem ASCO 2021 in den USA präsentiert worden sind. Von besonderem Interesse war dabei die sogenannte PanaMa-Studie zur Behandlung des mCRC. Es handelt sich um eine deutsche Phase-II-Studie, die zusammen mit der AIO (Arbeitsgemeinschaft internistische Onkologie) seit 2012 durchgeführt wurde und deren Ergebnisse nun vorliegen. Prof. Dominik Modest, Berlin, hat die PanaMa-Studie über mehrere Jahre begleitet und erläutert im Gespräch mit uns den Studienaufbau, die Studienergebnisse und deren konkrete Auswirkungen auf den klinischen Behandlungsalltag.  Unser Gesprächspartner Prof. Dr. Dominik Modest ist Oberarzt der Medizinischen […]

Weiterlesen trending_flat

Endoskopische Blasensteintherapie
Der Ärzte-Podcast
play_arrow
share playlist_add
close
  • 129

Allgemein

star

Endoskopische Blasensteintherapie

Team Ärztepodcast 5. Oktober 2021

Im Mittelpunkt dieser Podcast-Episode steht das Thema Blasensteine bei Patienten mit neurogener Blasendysfunktion und die Frage, wie diese Blasensteine endoskopisch möglichst schonend entfernt werden können. Als Gesprächspartner konnten wir dazu Prof. Jürgen Pannek gewinnen. Er ist Chefarzt Neuro-Urologie am Schweizer Paraplegiker-Zentrum Nottwil und berichtet von seinen Erfahrungswerten und wie er einen Blasensteineingriff üblicherweise durchführt. Welche Vorteile bietet der Einsatz von Trilogy in diesem Setting? Unser Gesprächspartner Prof. Jürgen Pannek ist Chefarzt Neuro-Urologie am Schweizer Paraplegiker-Zentrum Nottwil.   Der große Vorteil ist dass man durch dieses Verfahren … eine viel bessere Übersicht hat, eine schnellere Desintegration erzielen kann und gezielt nach […]

Weiterlesen trending_flat

Rezüm in der BPH-Therapie
Der Ärzte-Podcast
play_arrow
share playlist_add
close
  • 414

Öffentliche Episoden

star

Rezüm in der BPS-Therapie – Erfahrungswerte des Universitätsspitals Basel

Team Ärztepodcast 2. September 2021

Das Thema dieser Podcast-Episode ist die minimalinvasive BPS-Therapie mit Wasserdampf / Rezüm. Seit mehreren Jahren wird diese Therapieform am Universitätsspital Basel eingesetzt. Uns interessieren die Erfahrungswerte aus dem Klinikalltag, etwa was die Patientencharakteristika betrifft oder die funktionellen Werte in der Nachbeobachtung. Als Gesprächspartner begrüßen wir dazu PD Dr. Jan Ebbing. Er ist Oberarzt Urologie am Universitätsspital Basel. Der Stellenwert der minimalinvasiven Therapie des BPS wird immer größer. Dr. Jan Ebbing Unser Gesprächspartner PD Dr. Jan Ebbing ist Oberarzt Urologie und Koordinator Urologisches Tumorzentrum am Universitätsspital Basel in der Schweiz. Beachten Sie auch die anderen Episoden aus unserer Reihe „Der Urologie-Podcast“:

Weiterlesen trending_flat

Ärztepodcast.online - wir stellen uns vor
Der Ärzte-Podcast
1
play_arrow
share playlist_add
close
  • 212
  • 1

Öffentliche Episoden

star

Ärztepodcast.online – Wir stellen uns vor

Team Ärztepodcast 4. Mai 2021

Inhalte und Zielgruppe unserer Podcast-Plattform An wen richtet sich Ärztepodcast.online und warum braucht es dazu eine eigene Plattform? Um mehr über die Idee von Ärztepodcast.online zu erfahren, haben wir in dieser Pilotfolge Damian Binger vors Mikrophon gebeten. Er ist Inhaber der Agentur PharmKomm und Initiator von Ärztepodcast.online. Unser Gesprächspartner Damian BingerInhaber der Agentur Pharmkomm, Düren Wir sind überzeugt davon, dass ein Podcast nicht alleine stehen sollte … und bieten Materialien, … die das Thema mit erweiternden Informationen flankieren. Damian Binger Wenn Sie Fragen zu Ärztepodcast.online haben oder Themenvorschläge für unsere Audio-Plattform machen möchten, schreiben Sie uns gerne: Falls Sie sich […]

Weiterlesen trending_flat

Digitale Therapieprotokolle in der Onkologie
Der Ärzte-Podcast
play_arrow
share playlist_add
close
  • 167

Öffentliche Episoden

Digitale Therapieprotokolle in der Onkologie

Team Ärztepodcast 7. Oktober 2021

Ein spezieller Aspekt der Digitalisierung in der Onkologie steht im Mittelpunkt dieser Podcast-Episode: digitale Therapieprotokolle. Darunter versteht man Software, die zur Unterstützung der onkologisch tätigen Fachgruppen entwickelt wurde und dem behandelnden Arzt auf beliebigen Internet-fähigen Geräten bei der Therapie seiner Patienten helfen soll. Eine dieser Anwendungen ist die App ONCHEMO, die konkret auf das Therapiemanagement onkologischer Patienten ausgerichtet ist. Für ein Interview zur Funktionsweise und den Vorteilen von digitalen Therapieprotokollen wie ONCHEMO stand uns dankenswerterweise Prof. Hartmut Link zur Verfügung. Er ist Initiator von ONCHEMO und eine ausgewiesener Experte in der Onkologie. Unser Gesprächspartner Prof. Hartmut Link ist Spezialist für […]

Weiterlesen trending_flat

Der Ärzte-Podcast
play_arrow
share playlist_add
close
  • 282

Öffentliche Episoden

Eine Therapieoption für Frauen mit Harninkontinenz: der „female Sphinkter“ (fAUS)

Team Ärztepodcast 26. Juli 2021

Es gibt verschiedene operative Behandlungsmethoden für Harninkontinenz, darunter Kolposuspensionen, intraurethrale Injektionen und Inkontinenzschlingen-Operationen, aber nur wenige Frauen in Deutschland bekommen einen künstlichen Sphinkter, abgekürzt fAUS. Warum ist das so? Es ist bei den Frauenärzten noch nicht so allgegenwärtig, dass der artifizielle Sphinkter zur Anwendung kommen kann … Daran müssen wir arbeiten Prof. Ralf Tunn Während der künstliche Sphinkter in der Therapie der Inkontinenz beim Mann seit Jahren hohe Bekanntheit und Goldstandard-Status genießt, wird das Implantat bei der Inkontinenz-Behandlung der Frau nur wenig thematisiert und eingesetzt. Dadurch bleiben viele Patientinnen nach dem Versuch verschiedener Therapien unterversorgt und somit in Ihrer Lebensqualität […]

Weiterlesen trending_flat

BPS-Therapie
Der Ärzte-Podcast
play_arrow
share playlist_add
close
  • 268

Öffentliche Episoden

Minimalinvasive BPS-Therapiemethoden im Vergleich

Team Ärztepodcast 6. Mai 2021

Das Risiko, am Benignen Prostatasyndrom (BPS) zu erkranken, liegt bei 10–20 % in der Altersgruppe 50 bis 59 Lebensjahre und 25–35 % in der Altersgruppe von 60 bis 69 Jahre. Aufgrund der hohen Verbreitung gilt das BPS als Volkskrankheit. Bestimmte BPS-Patientengruppen können von minimalinvasiven Therapieoptionen profitieren. Welche Gruppen darunterfallen und wie sich die Therapieformen unterscheiden, erläutert im Gespräch Prof. Stephan Madersbacher, Wien. Unser Gesprächspartner Prof. Stephan MadersbacherFacharzt für Urologie und Vorstand der Abteilung für Urologie und Andrologie an der Klinik Favoriten in Wien. Vielleicht die wichtigste Gruppe, die von minimalinvasiven BPS-Therapien profitieren können: betagte Patienten mit hohem Operationsrisiko v.a. als […]

Weiterlesen trending_flat

Männlicher Hypogonadismus
Der Ärzte-Podcast
2
play_arrow
share playlist_add
close
  • 77
  • 2

DocCheck geschützte Beiträge

Männlichen Hypogonadismus erkennen und behandeln

Team Ärztepodcast 5. Mai 2021

Bei der Diagnostik eines männlichen Hypogonadismus spielen sowohl die Laborwerte als auch eine charakteristische Symptomatik eine Rolle. Zur Behandlung Hypogonadismus aufgrund eines Testosteronmangels steht der ärztlichen Praxis eine Reihe von Arzneimitteln in unterschiedlichen Darreichungsformen zur Verfügung. Was es bei der Diagnostik und Therapie des männlichen Hypogonadismus zu beachten gilt, erklärt im Gespräch Prof. Michael Zitzmann, Münster. Unser Gesprächspartner Prof. Michael ZitzmannZentrum für Andrologie und Reproduktionsmedizin am UKM MünsterSpezialist für Endokrinologie, Andrologie und Sexualmedizin, Fellow des europäischen Kommittees für Sexualmedizin Wichtig ist bei Testosterongabe auch, dass man nicht überdosiert. … Das erfordert regelmäßige Kontrollen. Prof. Michael Zitzmann, Münster Nachfolgend möchten wir […]

Weiterlesen trending_flat