play_arrow

keyboard_arrow_right

skip_previous play_arrow skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
chevron_left
play_arrow

Öffentliche Episoden

Antidiskriminierung: Worauf Ärzte am Arbeitsplatz achten sollten

Team Ärztepodcast 22. Dezember 2022 12


Background
share close
  • fast_forward 00:01:00 – Inwiefern kann Diskriminierung schon beim Bewerbungs- und Einstellungsprozedere juristisch relevant sein? –
  • fast_forward 00:01:29 – In welchen Fällen kann die Beschaffenheit des Arbeitsplatzes Anlass zu Diskriminierungsvorwürfen geben? –
  • fast_forward 00:02:08 – Sind denn Minderheiten in jedem Fall arbeitsrechtlich besonders geschützt? Und wenn ja, welche Art Minderheit? –
  • fast_forward 00:02:43 – Gibt es Kriterien, die legitimerweise vom Arbeitgeber geahndet werden können respektive verlangt werden dürfen? –
  • fast_forward 00:06:17 – Ist auch die Kündigung ein potenzielles Konfliktfeld für Diskriminierungsvorwürfe? –
  • fast_forward 00:07:06 – Was empfehlen Sie, um mit Diskriminierung verbundenen juristischen Problemen aus dem Weg zu gehen? –

Niemand möchte am Arbeitsplatz diskriminiert werden. Niemand sollte auch umgekehrt diskriminieren – nicht zuletzt, weil er/sie sich damit juristisch angreifbar macht. Denn der Gesetzgeber hat gegen Diskriminierung verschiedene Gesetze erlassen und diese mit Sanktionen bewehrt. Wo kann bei einem Arbeitsplatz in der Arztpraxis diese Antidiskriminierungs-Gesetzgebung greifen? In welchen Situationen hat man als Angestellter Handhabe, juristisch gegen Diskriminierung – also Benachteiligung oder Herabwürdigung – vorzugehen?                

Wir sprechen darüber mit unserer juristischen Expertin Gabriele Leucht.

Diese Folge ist Teil unserer Podcast-Reihe Der Medizinrechts-Podcast.


Unsere Gesprächspartnerin

Gabriele Leucht ist Fachanwältin für Medizinrecht und für Arbeitsrecht bei der Kanzlei REMEDIUM, Rechtsanwältinnen für das Gesundheitswesen.

Grundsätzlich … wird man sich schwertun, jemanden aufgrund einer erlaubten politischen Parteizugehörigkeit oder Ansicht zu kündigen.

RA Gabriele Leucht, München

Weitergehende Informationen

  • Hintergrundinformationen und weitere Podcast-Episoden zum Medizinrecht mit der Kanzlei REMEDIUM, Rechtsanwältinnen für das Gesundheitswesen finden Sie unter
    Der Medizinrechts-Podcast mit REMEDIUM
  • Zur Homepage REMEDIUMRechtsanwältinnen für das Gesundheitswesen
  • Ihre Ansprechpartnerin:
    Gabriele Leucht, Fachanwältin für Arbeitsrecht und Medizinrecht
REMEDIUM – Rechtsanwältinnen für das Gesundheitswesen
Bavariaring 24
80336 München
089 – 89 62 36 20
info(at)medizinrecht-muenchen.de
https://medizinrecht-muenchen.de/

Beachten Sie auch unsere weiteren Podcast-Episoden aus dem Themenbereich Medizinrecht:

Schlagworte: .

Rate it
Vorherige Episode