play_arrow

keyboard_arrow_right

skip_previous play_arrow skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
chevron_left
play_arrow

Öffentliche Episoden

Antikoagulation im Kontext der operativen BPS-Therapie

Team Ärztepodcast 20. Oktober 2021 153 1


Background
share close

Bedingt durch den demographischen Wandel und steigende Patientenzahlen befinden sich immer mehr BPS-Patienten unter Antikoagulantien. Was sollte der behandelnde Arzt beachten, wenn ein BPS-Patient unter Antikoagulation operativ therapiert werden soll? Was folgt aus der Antikoagulation für die Wahl der operativen BPS-Therapie? Im Gespräch mit Dr. Sandra Schönburg, Halle, möchten wie diese und mehr Fragen klären.


Unsere Gesprächspartnerin

Dr. med. Sandra Schönburg
Stellv. Klinikdirektorin, stellv. Leiterin der uroonkologischen Zentren, Universitätsklinik und Poliklinik für Urologie, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Mitglied im Arbeitskreis BPS

Seit Jahren haben wir es im Krankenhaus mit einer steigenden Zahl an Patienten zu tun, die unter einer solchen Antikoagulation … stehen.

Dr. Sandra Schönburg, Halle

Diese Podcast-Episode entstand mit freundlicher Unterstützung der

Boston Scientific Medizintechnik GmbH
Daniel-Goldbach-Straße 17 – 27
40880 Ratingen
T. +49 (0) 2102-489-3
F. +49 (0) 2102-489-439
@. germanyreception@bsci.com
W. www.bostonscientific.de

Beachten Sie auch unsere anderen Episoden aus der Reihe „Der Urologie-Podcast“

Folgen Sie Ärztepodcast.online auf:

Schlagworte: , , , , , , .

Rate it
Vorherige Episode